Kontakt

040 36138 777 hkbis@hkbis.de

Controlling IHK

  • 208 Unterrichtsstunden
  • 3.280,00 €
  • IHK-Zertifikatslehrgang

Controlling IHK

  • 208 Unterrichtsstunden
  • 3.280,00 €
  • IHK-Zertifikatslehrgang

Alles auf einen Blick

Controlling ist eine zentrale Aufgabe in jedem Unternehmen. Es unterstützt die Geschäftsleitung bei der ergebnisorientierten Umsetzung und Planung unternehmerischer Aktivitäten. Ziel des Controllings ist die Erhöhung der Effizienz und Effektivität und damit verbunden die Steigerung der Anpassungsfähigkeit auf Veränderungen verschiedener Einflussfaktoren auf das Unternehmen. Die immer kürzer werdenden Prozesse und Reaktionszeiten machen es erforderlich, zeitnah Analysen zu erstellen. Neben Kostenrechnung, Budgetierung und Berichtswesen spielt auch die strategische Unternehmenssteuerung eine bedeuntende Rolle. Sie erwerben die Wissensbasis, um im Controllingbereich aktiv mitzuwirken und anspruchsvolle Aufgaben zu übernehmen.

Kursinhalte als PDF-Download

Vom 23.01.2023 bis 24.06.2023 | montags von 18:00 - 21:15 Uhr | mittwochs von 18:00 - 21:15 Uhr | teilweise samstags von 09:00 - 11:00 Uhr | teilweise samstags von 09:00 - 12:15 Uhr | teilweise samstags von 09:00 - 14:00 Uhr | teilweise samstags von 09:00 - 16:00 Uhr | Klausur 1.4.2023 (09:00 - 11:00 Uhr) | Klausur 24.6.2023 (09:00 - 11:00 Uhr) | bis zu 20% der Stunden können als Live-Online-Training durchgeführt werden.

  • Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)
    • Grundlagen der Finanzbuchhaltung (Fibu) als Basis der KLR
    • Abgrenzung von der Fibu zur KLR
    • Betriebsergebnisrechnung
    • Bedeutung der KLR für das Controlling
    • Kostenartenrechnung (z.B. variable und fixe Kosten, Einzel- und Gemeinkosten)
    • Kostenstellenrechnung (z.B. Bertriebsabrechnungsbogen und Kostendeckungen)
    • Kostenträgerrechnung (z.B. Kalkulationsmethoden)
    • Deckungsbeitragsrechnung als Controllinginstrument
    • Plan- und Prozesskostenrechnung
  • Grundlagen des operativen Controllings
    • Planung und Budgetierung (z.B. Planungs- und Prognosemethoden,Budgetierung, Forecasting)
    • Kennzahlen als Steuerungsgröße (z.B. Finanzkennzahlen (Erfolg, Rendite, Liquidität), Liquiditätskennzahlen (Cashflow, Working Capital)
    • Kennzahlensysteme (z.B. ROI-Kennzahlensystem, ZVEI-Kennzahlensystem)
    • Finanz- und Liquiditätsplanung (z.B. Ziele und Aufgaben der Finanzplanung, statische/dynamische Liquiditätsbeurteilung, Cashflow-Steuerung, Kaptialbedarfsplanung)
  • Analyse und Berichtswesen
    • Regeln und Bestandteile eines Jahresabschlusses
    • Analyse und Interpretation des Jahresabschlusses
    • Erstellung und Interpretation von Abweichungsanalysen auf Kostenebene (Soll/Ist)
    • Grundlagen des Berichtswesens
  • Strategisches Controlling
    • Strategische Planung und Kontrolle
    • Instrumente der strategischen Planung (z.B. Umweltanalyse, SWOT-Analyse, Portfolio-Analyse, Frühwarnsysteme)
    • Investitions-Controlling (z.B. Planung und Beurteilung von Investitionen, Instrumente zur Investitionsbewertung)
    • Wertorientiertes Controlling (z.B. Wertorientierte Steuerungsgrößen, wertorientierte Planung und Steuerung)
    • Balanced Scorecard (z.B. Idee und Rahmenbedingungen der BSC, Entwicklung und Einführung der BSC)

  • Cost and performance accounting
    • Basics of financial accounting as basis of cost and performance accounting
    • Differentiation between cost and performance accounting and financial accounting
    • Operating income statement
    • Importance of cost and performance accounting for controlling
    • Cost element accounting (e.g. variable and fixed costs, direct and overhead costs)
    • Cost centre accounting (e.g. overhead allocation sheet and cost recovery)
    • Cost unit accounting (e.g. Calculation methods)
    • Contribution margin method as a controlling instrument
    • Plan and process cost accounting
  • Basics of operative controlling
    • Planning and budgeting (e.g. planning and prognosis methods, budgeting, forecasting)
    • Key figures as control parameters (e.g. financial key figures (success, return, liquidity), liquidity key figures (cash flow, working capital)
    • Key figure systems (e.g. ROI key figure system, ZVEI key figure system)
    • Financial and liquidity planning (e.g. goals and tasks of financial planning, static/dynamic liquidity assessment, cash flow management, capital requirements planning)
  • Analysis and reporting
    • Regulations and components of annual financial statements
    • Analysis and interpretation of the annual financial statements
    • Preparation and interpretation of variance analyses at cost level (target/actual)
    • Basics of reporting
  • Strategic controlling
    • Strategic planning and control
    • Instruments of strategic planning (e.g. environmental analysis, SWOT analysis, portfolio analysis, early warning systems)
    • Investment controlling (e.g. planning and assessment of investments, instruments for investment evaluation)
    • Value-based controlling (e.g. value-based control parameters, value-based planning and management)
    • Balanced scorecard (e.g. idea and framework conditions of BSC, development and introduction of BSC)

Sie verstehen Controlling als Zusammenspiel strategischer Entscheidungen und operativer Umsetzung. Sie lernen Methoden und Instrumente des Controllings kennen und können Informationen auswerten und interpretieren.

Berufserfahrene Teilnehmer mit betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen, die beabsichtigen, Controllingaufgaben zu übernehmen, vorhandenes Fachwissen zu erweitern und zu vertiefen

Dieser Kurs findet in Präsenz im CAMPUS 75 statt. Mit bester Lage in der Hamburger Innenstadt und zentraler Anbindung an den ÖPNV ist unser CAMPUS75 in der Willy-Brandt-Str. 75, 20459 Hamburg, gut zu erreichen. Unsere Räume verfügen über eine gehobene Ausstattung und bieten jede Menge Komfort: kostenfreies Highspeed-WLAN, Screen Share, Touchscreens oder Sprech-, Sound- und Streaming-Technik in den Räumen oder nutze einfach unsere Design-Lounges und die Bibliothek als komfortable Rückzugsorte. Entdecke unseren CAMPUS75 unter campus75.hamburg, vielleicht sogar für eine eigene Veranstaltung.

Der Normalpreis für das Teilnahmeentgelt beträgt 3.280,00 €.

Förderung Deiner Weiterbildung

Dieser Kurs kann mit dem Hamburger Weiterbildungsbonus PLUS mit bis zu 750 € gefördert werden. Gefördert werden:

  • Beschäftigte die...
    • in Hamburg leben oder arbeiten und/oder...
    • mind. 15 Wochenstunden in sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung arbeiten...
    • bei einem Hamburger Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten arbeiten
  • Selbstständige die...
    • in Hamburg leben und /oder arbeiten
    • ihr Einkommen in Hamburg versteuern
    • ihre Existenzgründung abgeschlossen haben
    • deren selbstständige Tätigkeit die hauptberufliche Tätigkeit ist
  • Außerdem gefördert werden...
    • Beschäftigte, die ergänzende Leisungen zum Lebensunterhalt vom jobcenter erhalten, können mit bis zu 100% der Weiterbildungskosten unterstützt werden

Alle Möglichkeiten einer Förderung haben wir hier für Dich zusammengefasst: Förderung.

Für Frühstücks- und Mittagspause empfehlen wir, in unmittelbarer Nähe zum CAMPUS 75 (ca. 100 m Fußweg), die Gastro-Angebote Hamburgs historischer Deichstraße.

Alle Teilnehmer werden mit Schreibutensilien und einem Namensschild ausgestattet.

In der Regel gibt's auch zusätzlich entsprechende Skripte.

Ansonsten gilt, lass Dich überraschen... 😉

Dein IHK-Zertifikat


Für diesen Kurs erhälst Du ein bundesweit anerkanntes IHK-Zertifikat, mit dem Du belegen kannst, dass Du Dich im Themenfeld berufs- und praxisnah weitergebildet hast. Du musst dafür an mindestens 80 % der Unterrichtseinheiten teilnehmen und folgenden Leistungsnachweis erbringen:
Klausur "Strategisches Controlling" | 60 Minuten
Klausur "Kosten- und Leistungsrechnung" | 60 Minuten
Klausur "Analyse und Berichtswesen" | 60 Minuten
Klausur "Operatives Controlling" | 60 Minuten

Grundkenntnisse in der Buchführung werden vorausgesetzt.

Kurs-Nr: RZCONT3011

Preis: 3.280,00 €

Passt gut zum Thema ...

HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service | Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung | Alle Infos zum Einlösen unseres Wertchips | Gastro-Tipps
HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service | Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung | CAMPUS75 | Campus 75 | Willy-Brandt-Straße 75 | Peter Möhrle Lounge | Event Raum
HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service | Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung | Commerzbibliothek

Fühl Dich eingeladen

Wertchip inklusive

Fühl Dich wohl im CAMPUS75

Kostenfreie Nutzung

der Commerzbibliothek

Bei unseren kostenpflichtigen Kursen bekommst Du zum Start einen Wertchip (8€). Damit kannst Du in unseren Partner-Restaurants der Nachbarschaft – Frühstück, Mittag, Abendbrot oder einfach einen Drink an der Bar genießen.

Neben Snack- & Getränkeautomaten, einem Fahradparkplatz, barrierefreien Toiletten, Mikrowellen & Schließfächern, findest Du bei uns eine Bibliothek und viele bequeme Lounges, in denen Du eine Tasse Kaffee trinken oder plaudern kannst.

Für unsere Kursteilnehmer der Höheren Berufsbildung ist die Nutzung der Commerzbibliothek der Handelskammer Hamburg kostenfrei. Damit gibt’s Zugang zu über 180.000 Medien, Datenbanken und E-Books – auch online.