Kontakt

040 36138 777 hkbis@hkbis.de

Biltroller IHK

  • 90 Unterrichtsstunden
  • 2.380,00 €
  • IHK-Zertifikatslehrgang

Biltroller IHK

  • 90 Unterrichtsstunden
  • 2.380,00 €
  • IHK-Zertifikatslehrgang

Alles auf einen Blick

Die Verzahnung der Bereiche Buchhaltung und Controlling nimmt stark zu. Aus diesem Grund braucht es Experten, die in beiden Bereichen sehr gute fachliche Kenntnisse haben. In der Person des Biltrollers vereinen sich zwei Berufe: Der des (Bilanz-) Buchhalters und der des Controllers. Ein Biltroller ist sowohl im klassischen externen Rechnungswesen, der Buchhaltung, als auch im internen Rechnungswesen, dem Controlling, zu Hause. Biltroller haben in kleinen und mittelständischen Unternehmen eine besondere Sichtweise auf die betrieblichen Prozesse. Sie kennen beide Seiten und arbeiten effektiv und gezielt damit. Der IHK-Zertifikatslehrgang vermittelt Ihnen, welche inhaltlichen und organisatorischen Zusammenhänge zwischen beiden Bereichen in der Praxis bestehen. Befragungen in der Branche haben ergeben, dass das Biltrolling gerade in mittelständischen Unternehmen bereits Realität ist. Sie profitieren von der internationalen Ausrichtung des IHK-Zertifikatslehrgangs und vereinen beide Bereiche im Unternehmen.

Kursinhalte als PDF-Download

Vom 07.03.2023 bis 17.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr (7. - 10.3.2023, 13. - 17.3.2023) | Klausur 17.3.2023 (13:00 - 17:00 Uhr)

  • Überblick Internationale Rechnungslegung nach IAS/IFRS im Vergleich zum HGB
    • Definition, Inhalte, Grundbegriffe, IFRS-light
    • Die wesentlichen Bilanzierungs- und Bewertungsfragen
    • Vor- und Nachteile einer Umstellung
  • Controlling-Grundlagen für Buchhalter und Bilanzbuchhalter
    • Die Kosten- und Leistungsrechnung von A-Z
    • Controlling als Planungs-, Kontroll- und Steuerungsinstrument
  • Operatives und strategisches Controlling
  • Analyse von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung mit Fallbeispielen
  • Kennzahlen anwenden und verstehen können
  • Zahlungsfähigkeit und Investition im Unternehmen
    • Aufbau anhand einer Kapitalflussrechnung
    • Derivative Finanzinstrumente
  • Der Business- oder Geschäftsplan - nicht nur für Existenzgründer sinnvoll
    • Ziele und Aufgaben
    • Nutzer und Adressaten
    • Einsatzmöglichkeiten und -felder

  • Overview international accounting according to IAS/IFRS compared to German Commercial Code
    • Definition, content, basic concepts, IFRS light
    • Fundamental issues of accounting and evaluation
    • Benefits and disadvantages of changeover
  • Principles of controlling for bookkeepers and accountants 
    • Cost accounting from A-Z
    • Controlling as an instrument for planning, controlling and management
  • Operational and strategic controlling
  • Analysis of balance sheet, profit and loss account with examples
  • Apply and understand key figures
  • Solvency and investment in the company
    • Structuring with a capital flow statement
    • Derivative financial instruments
  • The business plan - not just for business start-ups
    • Goals and tasks
    • Users and target groups
    • Fields of application

Durch die erworbenen Fachkenntnisse sind Sie ein gefragter Spezialist und führen Ihr Unternehmen zielgerichtet in die Zukunft.

Dieser Kurs findet in Präsenz im CAMPUS 75 statt. Mit bester Lage in der Hamburger Innenstadt und zentraler Anbindung an den ÖPNV ist unser CAMPUS75 in der Willy-Brandt-Str. 75, 20459 Hamburg, gut zu erreichen. Unsere Räume verfügen über eine gehobene Ausstattung und bieten jede Menge Komfort: kostenfreies Highspeed-WLAN, Screen Share, Touchscreens oder Sprech-, Sound- und Streaming-Technik in den Räumen oder nutze einfach unsere Design-Lounges und die Bibliothek als komfortable Rückzugsorte. Entdecke unseren CAMPUS75 unter campus75.hamburg, vielleicht sogar für eine eigene Veranstaltung.

Der Normalpreis für das Teilnahmeentgelt beträgt 2.380,00 €.

Förderung Deiner Weiterbildung

Dieser Kurs kann mit dem Hamburger Weiterbildungsbonus PLUS mit bis zu 750 € gefördert werden. Gefördert werden:

  • Beschäftigte die...
    • in Hamburg leben oder arbeiten und/oder...
    • mind. 15 Wochenstunden in sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung arbeiten...
    • bei einem Hamburger Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten arbeiten
  • Selbstständige die...
    • in Hamburg leben und /oder arbeiten
    • ihr Einkommen in Hamburg versteuern
    • ihre Existenzgründung abgeschlossen haben
    • deren selbstständige Tätigkeit die hauptberufliche Tätigkeit ist
  • Außerdem gefördert werden...
    • Beschäftigte, die ergänzende Leisungen zum Lebensunterhalt vom jobcenter erhalten, können mit bis zu 100% der Weiterbildungskosten unterstützt werden

Alle Möglichkeiten einer Förderung haben wir hier für Dich zusammengefasst: Förderung.

In inzwischen 14 Bundesländern haben privat zahlende Arbeitnehmer*innen das Recht auf bezahlte Arbeitstage für die politische oder berufliche Weiterbildung oder zur Qualifizierung für die Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten. Der Arbeitgeber trägt dabei die Freistellung von der Arbeit. In den meisten Bundesländern kann man für max. zehn bezahlte Arbeitstage innerhalb von zwei Jahren Bildungsurlaub (auch Bildungszeit genannt) beantragen. Dieser Kurs ist entsprechend den Maßgaben des jeweiligen Bildungsurlaubsgesetzes in folgenden Bundesländern als bildungsurlaubsberechtigt anerkannt:

  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Schleswig-Holstein

Du bist an dem Kurs interessiert und arbeitest in einem anderen Bundesland? Sprich uns gerne an un wir prüfen für Dich ob der Kurs auch in Deinem Bundesland anerkannt wird.

Mhmmm ... Catering! Bei diesem Kurs wirst Du durchgehend mit Kalt- und Heißgetränken versorgt. Süße Kleinigkeiten dürfen natürlich auch nicht fehlen. Für Frühstücks- und Mittagspause empfehlen wir, in unmittelbarer Nähe zum CAMPUS 75 (ca. 100 m Fußweg), die Gastro-Angebote Hamburgs historischer Deichstraße.

Alle Teilnehmer werden mit Schreibutensilien und einem Namensschild ausgestattet.

In der Regel gibt's auch zusätzlich entsprechende Skripte.

Ansonsten gilt, lass Dich überraschen... 😉

Dein IHK-Zertifikat


Für diesen Kurs erhälst Du ein bundesweit anerkanntes IHK-Zertifikat, mit dem Du belegen kannst, dass Du Dich im Themenfeld berufs- und praxisnah weitergebildet hast. Du musst dafür an mindestens 80 % der Unterrichtseinheiten teilnehmen und folgenden Leistungsnachweis erbringen:
Klausur "Bilanzbuchhaltung" | 60 Minuten
Klausur "Controlling" | 60 Minuten

Vorkenntnisse entsprechend eines Bilanzbuchhalters oder eines Controllers werden vorausgesetzt.

Kurs-Nr: RZBILT3011

Preis: 2.380,00 €

Passt gut zum Thema ...

HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service | Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung | Alle Infos zum Einlösen unseres Wertchips | Gastro-Tipps
HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service | Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung | CAMPUS75 | Campus 75 | Willy-Brandt-Straße 75 | Peter Möhrle Lounge | Event Raum
HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service | Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung | Commerzbibliothek

Fühl Dich eingeladen

Wertchip inklusive

Fühl Dich wohl im CAMPUS75

Kostenfreie Nutzung

der Commerzbibliothek

Bei unseren kostenpflichtigen Kursen bekommst Du zum Start einen Wertchip (8€). Damit kannst Du in unseren Partner-Restaurants der Nachbarschaft – Frühstück, Mittag, Abendbrot oder einfach einen Drink an der Bar genießen.

Neben Snack- & Getränkeautomaten, einem Fahradparkplatz, barrierefreien Toiletten, Mikrowellen & Schließfächern, findest Du bei uns eine Bibliothek und viele bequeme Lounges, in denen Du eine Tasse Kaffee trinken oder plaudern kannst.

Für unsere Kursteilnehmer der Höheren Berufsbildung ist die Nutzung der Commerzbibliothek der Handelskammer Hamburg kostenfrei. Damit gibt’s Zugang zu über 180.000 Medien, Datenbanken und E-Books – auch online.